Advance Acoustic (Frankreich)


Seit 8 Jahren ist Advance Acoustic auch außerhalb des Heimmarktes tätig und für preiswerte Einzelkomponenten im klassischen Stereo-Bereich bekannt. Das bisherige Erkennungszeichen, die massive Aluminium-Frontplatte im Bi-Color Design (schwarz-silber-schwarz) gehört der Vergangenheit an. In den kommenden Monaten wird der gesamte Stereo-Bereich kräftig technisch überarbeitet und bekommt ein modernes Erscheinungsbild. Die stabilen Metallgehäuse erhalten künftig eine vorgesetzte Plexi-Frontplatte in elegantem schwarz und durchscheinenden blauen Anzeigen. Die beliebten VU-Meter beim großen Vollverstärker und den Endstufen sind jetzt dezent in die Frontplatte integriert. Die Bedienung der wichtigsten Funktionen am Gerät erfolgt mit dem großen Lautstärkeknopf.

Folgende Geräte sind bereits lieferbar:

Advance Acoustic X-PREAMP und X-A160




X-PREAMP
Vorverstärker mit MM-Eingang, 6 Hochpegel-Eingänge Cinch und ein XLR-Eingang, D/A-Wandler (24bit/192kHz) mit 2 Toslink und 2 Koax-Eingängen, USB-B Eingang, Cinch- und XLR-Ausgang

X-A160
Stereo-Endverstärker 2x160W/8Ohm, Cinch- und XLR-Eingang, VU-Meter dimm- und abschaltbar

Unverbindlich empfohlener Verkaufspreis:

X-PREAMP € 999,−−
X-A160 € 1.099,−−
Setpreis € 1.999,−−